Kommando Kultur nimmt an „Gemeinsame Sache(n) machen!“ teil.

19.02.2016 | 0 Kommentare

Herzlich Willkommen zum ersten Blogbeitrag auf der neuen Website von Kommando Kultur e.V. Solingen - Gmeinsame Sachen(n) machen! Netzwerke zwischen Kultur, Jugendarbeit und Schule

Am 08. März 2016 ab 9:30 Uhr treffen sich im Theater und Konzerthaus in Solingen, Künstler, Kulturschaffende und mögliche Kooperationspartner. 

Am Vormittag stellen sich elf Kulturschaffende aus Solingen (Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler) in kurzen Präsentationen („Blitzlichter“) auf einer Bühne als mögliche Kooperationspartner vor. Auf einem „Offenen Marktplatz“ erläutern sie - und auch weitere Akteure der kulturellen Bildung aus Solingen - anschließend an Informationsständen ihre kulturpädagogischen Angebote: Die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Informationen auszutauschen und Kooperationen zu planen. Am Nachmittag können sich die Besucher/innen an Thementischen über die Arbeit verschiedener landesweiter Partner der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Finanzierungsmöglichkeiten kultureller Projekte informieren. Unter dem Motto „Zusammen, nicht getrennt. Synergien nutzen“ führt der Praxistag auf lokaler Ebene Solinger Kulturschaffende (Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler) sowohl mit Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Solingen als auch mit Solinger Schulen zusammen. Der Fachtag bietet den Raum, neue Kontakte zu knüpfen oder Kooperationen zu erweitern und zu festigen. Der Praxistag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsstelle „Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW“, der Jugendförderung und des Kulturmanagements der Stadt Solingen. Sehr gerne sind wir der Einladung gefolgt, unseren Verein und dessen Arbeit zur Förderung der Jugend- und Popkultur, im Rahmen dieser Veranstaltung vorzustellen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ansprechpartner

 

Andreas Dietrich

Marketing/Presse/Booking

Benny Kaßler

Organisationsleitung Event

Geraldine Schleder

Booking/Künstler

Carolin Küll

PR/Presse